Herford, 17.09.2016, von Johanna Thielker

Weltkindertag und Tag der Jugend im QuARTier Radewig

Die Radewig war am Samstag, den 17. September zum 16. Mal fest in Kinderhand. Ob auf dem Gänsemarkt oder in den umliegenden Straßen - überfall fanden die Jungen und Mädchen Gelegenheit zum Spielen, Basteln oder Tanzen. Auch die THW-Jugend Herford war mit dabei.

Das QuARTier Radewig rund um den Gänsemarkt verwandelte sich zum größten Spielplatz der Stadt! Mehr als 60 Vereine, Schulen, Kindergärten, Einrichtungen und Unternehmen ermöglichten mit ihren Spiel- und Sportangeboten den Kindern unserer Stadt einen ganz besonderen Tag. Neben einem attraktiven Bühnenprogramm auf dem Gänsemarkt wurde auch eine spannende „Weltkindertags-Rallye“ angeboten. Hierbei galt es an jedem Stand, der an der Rallye teilnahm, eine erlebnisreiche Aufgabe aus den Bereichen Geschicklichkeit, Wissen und Sportlichkeit zu meistern! Für jede gelöste Aufgabe gab es dann einen Stempel auf der Rallyekarte. Sobald die Rallyekarte gefüllt war, gab es als wohlverdiente Belohnung die Weltkindertags-Medaille. Der Weltkindertag in Herford, veranstaltet von der ISG/Gemeinschaft Radewig und unterstützt von der Pro Herford GmbH Stadtmarketing, wurde zudem auch noch von einem Kinderflohmarkt in der Steinstraße bereichert.
Trotz des Regens war die Veranstaltung gut besucht und auch die Junghelferinnen und Junghelfer der Herforder Jugendgruppe hatten ihren Spaß! Der Stand der THWler bot die Möglichkeit mit einem Bobbycar einen Parcours zu befahren oder das THW-Quiz zu lösen, um tolle Preise zu ergattern. Nebenher nutzten die Junghelferinnen und Junghelfer die Gelegenheit die kleinen Besucher und deren Eltern über die Jugendarbeit im THW zu informieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.